Wiener Polsterzipf

Zubereitung

Butter, Mehl, Wasser Rum, Salz und Dotter zu einem Teig verkneten und rasten lassen. Messerdick ausrollen, mit einem Teigrad in 10 x 10 cm große Quadrate schneiden.

In die Mitte des Teiges etwas Ribiselmarmelade geben, die Ränder mit einem verquirlten Ei bestreichen und diagonal zusammenklappen.

Polsterzipf mit Ei bestreichen, 30 Minuten rasten lassen. Im auf 180 °C vorgeheizten Backrohr in ca. 20 Minuten goldbraun backen. Aus dem Rohr nehmen, kurz abkühlen lassen.

Auf einem Teller anrichten, mit Staubzucker und Zimt bestreuen. 

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Butter
  • 350 g Mehl
  • 125 ml Wasser
  • 1 EL Rum
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eidotter
  • Ribiselmarmelade
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • Staubzucker
  • Zimt

« zurück