Weinbofesen

Zubereitung

Userin Marianne Panzenböck erinnert sich für uns an ein Rezept für "Weinbofesen", "damit diese köstliche warme Mehlspeise nicht in Vergessenheit gerät".

 

Anleitung: Semmeln werden in Scheiben geschnitten. Diese werden zuerst in Rotwein getaucht (Weißwein ist nicht so gut) und danach mit größerem Löffel in einen Palatschinkenteig getaucht. Danach in der Pfanne beidseitig herausbraten.

Ähnlich wie Äpfel im Schlafrock. Jeweils 2 Bofesen mit Powidl bestreichen und zusammengeben. Beim Servieren mit Staubzucker bestreuen. Eventuell Kompott als Beilage und einen guten Wiener Kaffee.

Für Kinder kann man die Bofesen mit Milch anstatt Wein machen. 

« zurück